Kommunikationstraining und Coaching in Stuttgart und im Allgäu

Bringe das was in dir steckt zum Glänzen!

Trainingsinhalte - Kompetenzbereiche

  • Analyse der Kommunikation und Selbstpräsentation
  • Übungen in den Bereichen Körpersprache, Stimme, Artikulation, Ausdruck und Charisma 
  • Gezielte Vorbereitung auf Reden, Präsentationen, Auftritte und wichtige Gespräche.
  • Coaching positive Kommunikation und Freundlichkeit 
  • Persönlichkeitscoaching für Personen die in der Öffentlichkeit stehen (z.B. Künstler, Politiker und Speaker)
Ariane Willikonsky, Kommunikationstrainerin
Ariane Willikonsky, Kommunikationstrainerin


  • Körpersprache
  • Stimme
  • Artikulation
  • Hochdeutsch
  • Reden halten
  • Ausdruck
  • Souveränes Auftreten
  • Charisma
  • Freundlichkeit
  • Zuhörer begeistern
  • Selbstbewusstsein
  • Persönlichkeit
  • Beratung
  • Sprachtherapie
  • Workshops für Erzieher und Eltern
  • Elternabende
  • Bücher und Spiele


Blieben wir in Kontakt?


Auszeichnung

Landespreis Baden Württemberg 2008



TV

Nachtcafé

Einladung zum Nachtcafé am 22.12.2016

Ich freue mich sehr über die Einladung zur SWR-Talkshow "Nachtcafé" in Baden-Baden. In der Sendung werden wir uns über die Wechselwirkung von Mundart und Humor unterhalten und folgenden Fragen  auf den Grund gehen: eignet sich jeder Dialekt zur komödiantischen oder kabarettistischen Verwendung? Ist in manche Dialekten das Komische  bereits integriert (zumindest in den Ohren der Unkundigen)? Was lässt sich über Dialekte besser ausdrücken als im Hochdeutschen und bei welchen Themen sind Dialekte gänzlich ungeeignet? Weitere Gäste werden unter anderem Harald Schmidt, Christoph Sonntag, Jared Dibaba und Olli Dittrich sein. 

Bilder von meinem letzten Besuch im Nachtcafé 2013

Nachtcafé mit Ariane Willikonsky 08.05.2013
Nachtcafé mit Ariane Willikonsky 08.05.2013

Share-Buttons

Blog 

Hier gehts zum Blog



0 Kommentare

Welttag des Stotterns

Sprachtherapie bei Stottern

Beitrag in der ZDF Sendung "Volle Kanne" anlässlich des Welttags der Stotterer

Anlässlich des heutigen 'Welttag der Stotterer' durfte ich als Expertin in der ZDF Sendung "volle Kanne" zu Wort kommen. Die gesendeten Ausschnitte des Interviews könnten den Anschein erwecken, dass ich generell der Meinung bin, dass Stotterer gar nicht am flüssiger Sprechen arbeiten sollten. Dem ist jedoch nicht so. Ich finde es wichtig, dass Stotterer selbst entscheiden können, ob und wann sie Hilfe brauchen, aber es gibt viele Übungen und Techniken, die Stotterern das flüssige Sprechen erleichtern, hierzu zählen ein weicher Stimmeinsatz, das bewusste Setzen von Pausen und das aktive Lösen von Blocks  sowie das zwerchfell-gestützte Sprechen z.B. bei Vorträgen. Ich halte es für sinnvoll, dass Stotterer diese Techniken erlernen um bei Bedarf darauf zurückgreifen zu können. Therapiemethoden, die auf eine permanente Sprechkontrolle abzielen., finde ich unmenschlich. Die im Beitrag gezeigte Anja Frey ist diesbezüglich ein wunderbares Vorbild. Sie kennt Techniken und Strategien, wendet sie aber nur dann an, wenn sie sie wirklich braucht. Sie vermeidet Sprechsituationen nicht und zeigt eine große Sprechfreude. Großartig!

 

Link zum Beitrag in der ZDF-Mediathek.

Share-Buttons

Blog 

Hier gehts zum Blog



0 Kommentare

Presse aktuell

Wall Street Journal

Ich freue mich sehr über die Titelstory im Wall Street Journal und das damit verbundene internationale Interesse an meiner Arbeit.

Die auflagenstärkste Zeitung der USA war meine Arbeit eine Titelstory wert:


Share-Buttons

Blog 

Hier gehts zum Blog



0 Kommentare