Fischstäbchen mit Marmelade

#Bällebad
#Bällebad

Manchmal "unpassend" ist gesund

Psychotherapeuten haben herausgefunden, dass es uns gut tut, wenn wir uns gelegentlich "unpassend" verhalten. Als Kind haben wir uns nicht bewusst an Konventionen gehalten oder darüber nachgedacht ob unser Tun eventuell nicht altersgemäß sein könnte. Wir haben uns einfach auf das eingelassen, was uns Spaß macht. Erwachsene stehen sich mit dem Anspruch alles "richtig" zu machen oder sich stets korrekt zu verhalten, oft selbst im Wege.

Die Therapeuten empfehlen zwischendurch ganz bewusst einmal Regeln und Normen zu durchbrechen. 


Egal ob Sie nun in Bällen baden, in einer Deckenhöhle schlafen oder Fischstäbchen mit Marmelade essen, tun sie es bewusst und mit Leidenschaft und Sie werden sich großartig dabei fühlen! 

Hier gehts zum Blog



Kommentar schreiben

Kommentare: 0