Ausmisten macht glücklich

Wenn Dinge Geschichten erzählen...

Der Herbst ist die ideale Zeit um auszumisten. Ich habe mich am Wochenende über den Dachboden hergemacht. Es haben sich viele Dinge gesammelt von denen mir die Trennung nicht schwer fiel und die endlich in den Müll wanderten. Aber es gab auch ganz wunderbare Dinge, die ich schon vergessen hatte und die in mich 1000 warme Glücksgefühle zauberten. Ganz besonders weil sie jahrelang auf dem Dachboden lagen und dann plötzlich da sind und die Erinnerungen so frisch sind, als wäre alles gestern gewesen. 

Mein Poesiealbum

Die Einträge beginnen im Jahre 1972 und mehr als die Hälfte der Menschen sind noch ein Teil meines Lebens, unter anderem übrigens Dank facebook. Viele verdammen das soziale Netzwerk, aber mir ermöglicht es mit Menschen in Kontakt zu bleiben, die es ganz woanders hin verschlagen hat, aber die mir dennoch wichtig sind. 

Wertvolle Lebensweisheiten habe ich in diesem Album gefunden und jede einzelne noch einmal ganz bewusst reflektiert. Dieser Spruch aus dem Jahre 1974 hat sich als absolut wahr erwiesen. Danke liebe Ines, wir sind gute Freunde geblieben :-). Ein anderer passt finde ich sehr gut zu der politischen Situation dieser Zeit:


Hab Sonne im Herzen,

obs stürmt oder schneit,

der Himmel voll Wolken,

die Erde voll Streit.


Der Teddybär

Dies ist der Teddy-Rucksack meines Sohnes. Er hat ihn zum 3.Geburstag bekommen und Teddy hat uns, mit Käsebrot und Kakao gefüllt, auf allen Ausflügen und Reisen begleitet. Plötzlich sind alle Ausflüge wieder so präsent...

 ...wie wir mit ihm in Triest im Eiscafé saßen, ihn dort vergaßen und ihn dann zum Glück wieder bekamen, wie wir vor Paris auf dem Parkplatz im Auto schliefen und er als Kopfkissen diente. Er saß am Rande des Spielfelds wenn die F-Jugend aus Budberg spielte und hatte Trostpflaster dabei, wenn die Knie mal wieder kaputt waren.

Auf seinem Rücken steht "750 Jahre Berlin 1987". Genau dahin hat es meinen Sohn nun verschlagen. Teddy hat das  bestimmt schon immer gewusst....



Share-Buttons

Blog 

Hier gehts zum Blog


Kommentar schreiben

Kommentare: 0