Sprechen vor der Kamera

Professionell in die Kamera sprechen

Wie man einen natürlichen Blickkontakt zur Kamera aufbauen kann

Blickkontakt mit den Zuschauern ist für ein gelungenes Video wichtig. Doch der souveräne Umgang mit der Kamera ist nicht leicht.

Wenn man mit dem iPad, Laptop oder dem Rechner sich selbst filmt, z.B. bei einem Webinar oder beim Drehen eines Infovideos für YouTube oder den persönlichen Blog, weiß man oft nicht, wohin man seinen Blick richten soll. Man neigt dazu, sich selbst in die Augen zu sehen, Blickkontakt zu den Zuschauern erreicht man so jedoch nicht. Zudem kommt man sich dabei oft komisch vor.

Tipp zum Umgang mit der Kamera bei Webinaren oder beim Drehen von Info-Videos für YouTube oder den Blog

  • das Porträt einer Figur raussuchen und ein Auge ausschneiden 
  • das Bild so aufkleben, dass die Kamera euch durch das Loch (Auge) filmen kann
  • dem Menschen auf dem Bild einen Namen geben
  • während des Filmens mit der Figur sprechen
  • bei Interviews den Blick zum Gesprächspartner richten und nur bei direkter Ansprache der Zuschauer den Blickkontakt mit der Figur aufnehmen.
Kamerakontakt bei Webinaren und YouTube clips
Kamerakontakt bei Webinaren und YouTube clips


Der Weg zum Top Sprecher

Webinare mit Ariane Willikonsky

Webinare Kommunikation
Webinare Kommunikation

Buch und Übungen  "der Weg zum Top-Sprecher


Share-Buttons

Blog 

Hier gehts zum Blog



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ariane Schröder (Mittwoch, 31 August 2016 11:52)

    Sehr guter Trick, wird gleich gebastelt.

  • #2

    Ariane Willikonsky (Donnerstag, 01 September 2016 22:01)

    Danke liebe Ariane .:-)