Charisma

Welche Faktoren führen zu einer charismatischen Ausstrahlung?

Charismatische Menschen ziehen andere in den Bann. Diese Gabe ist nicht jedem in die Wiege gelegt. Wenn man sich jedoch einmal die einzelnen Faktoren ansieht, die Charisma ausmachen, sieht man:

Ausstrahlung ist lernbar!


Charisma, Faktoren einer positiven Ausstrahlung
Charisma, Faktoren einer positiven Ausstrahlung

Ausschnitt aus dem Vortrag "Charisma" - Ausstrahlung ist lernbar von Ariane Willikonsky



Folgende Punkte tragen zu einer charismatischen Außenwirkung bei:

Selbstbewusstsein

Eine charismatische Person ist sich ihrer Außenwirkung bewusst. Das beutet keinesfalls, dass Menschen mit Charisma selbstverliebt sind. Sie sind sich aber über sich SELBST bewusst. Selbstbewusste Menschen kennen ihre Stärken und Schwächen und stehen zu diesen, dadurch wirken sie authentisch. 

Selbstbewusstsein kann man sich also erarbeiten, in dem man sich mit sich selbst intensiver auseinandersetzt. 

Attraktivität

Der Begriff Attraktivität kommt von "attrahere" lateinisch, heißt: anziehend. Damit ist keinesfalls eine rein äußerliche Anziehungskraft gemeint. Charismatische Menschen haben zwar in der Regel ein angenehmes Äußeres, keinesfalls müssen sie jedoch besonders schön sein oder teure Kleidung tragen, auch besonders positive charakterliche oder geistige Eigenschaften machen Menschen zu sehr anziehenden Personen. 

Meine Anziehungskraft kann ich verstärken, wenn ich mich um meinen Körper und Geist kümmere und positive Werte lebe.

Souveränes und freundliches Auftreten

Charisma zeigt sich auch in einem souveränen Auftreten. Charismatische Menschen gehen aufrecht, haben gute Umgangsformen und zeigen sich offen und sicher, aber dennoch achtsam und freundlich. 

Eine gute Haltung und einen stabilen Stand kann man mit wenigen Übungen erarbeiten. Lächeln kann man auch, selbst wenn einem gerade nicht so danach ist. Menschen, die lächeln werden als freundlich empfunden.

Extraversion und Achtsamkeit

Menschen mit Charisma richten ihren Blick nach außen, zumindest wenn sie in Gesellschaft sind. Sie suchen Blickkontakt, kommen gerne mit anderen Menschen in Kontakt und sind emphatisch.

Aktiv mit anderen Menschen Kontakt aufzunehmen ist eine Frage der Überwindung und erfordert Mut. Den haben Sie!

Kommunikative Kompetenz

Charismatische Menschen sind kommunikativ. In der Regel haben sie eine lebendige Körpersprache, klangvolle Stimmen, eine deutliche Aussprache und Gesprächsführungskompetenz, all dies kann man mit sehr gut erlernen. 

Engagement

Charisma beobachten wir besonders bei Menschen, die für eine bestimmte Sache brennen, sei es der Job, ein Ehrenamt, der Sport oder Kunst.

Wofür engagieren Sie sich? Erzählen Sie es!

Begeisterung

Charismatische Menschen sind selbst von einer Sache oder Tätigkeit begeistert und stecken andere mit ihrer Begeisterung an. Menschen fühlen sich nach Begegnungen mit charismatischen Personen glücklicher. 

Finden Sie heraus, für was Sie sich begeistern können und machen Sie das zum Gesprächsthema, wenn Sie das nächste Mal charismatisch wirken möchten.

Positives Denken und Handeln 

Menschen mit einer besonders charismatischen Persönlichkeit haben eine positive Grundhaltung,. Sie  lächeln/ lachen häufig und können andere Menschen mit guter Laune anstecken. 

Auch positives Denken kann man üben. Es fällt manchen Menschen zunächst schwer, letztlich hat es jedoch eine phantastische Wirkung. Nicht nur im Bezug auf Ihre Ausstrahlung. Sie werden auch selbst glücklicher. 

 

Charisma ist Liebe zu den Menschen.

Menschen mit Charisma machen sich selbst und andere Menschen glücklicher.